AKTUELLES

.

Dr. Jürgen Schreiner

Dr. med. Jürgen Schreiner

Medizinischer Lebenslauf

1978/1981Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität München
1981-1985Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
11/1982Doktorarbeit am Institut für Chirurgische Forschung der LMU, Klinikum Großhadern (Professor W. Brendel), Schwerpunkt Tumorimmunologie, Arbeitsgruppe Professor C.Hammer
05/19853.Staatsexamen, Approbation als Arzt
07/1985Amerikanisches Medizinexamen FMGEMS
1985/1986Stipendiat des Boehringer Ingelheim Fonds für Grundlagenforschung: Assistent am Institut für Chirurgische Forschung der LMU, Klinikum Großhadern (Professor W. Brendel) Schwerpunkte: Tumorimmunologie, Transplantationsimmunologie Stosswellentherapie von Tumoren
10/1986Doktor der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universität München Promotion "Der Einfluß der Splenektomie auf die immunkompetenten Zellen im peripheren Blut von Magenkarzinompatienten"

Chirurgische Ausbildung

1984HMS, Departement of Sugery, Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston (Professor G.W.Austen)
1986/1988 1989/1990 1991/1994Assistenzarzt der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar (Professor J.R. Siewert)
1990/1991

Assistenzarzt an der Chirugischen Klinik des Academisch Ziekenhuis Groningen, Niederlande (Professor R. van Schilfgaarde) Transplantationschirurgie, Viszeralchirurgie

02/1995Facharzt für Chirurgie

Gefäßchirurgische Ausbildung

1988/1989 1994/1995Assistenzarzt der Abteilung Gefäßchirurgie der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München, Klinikum rechts der Isar (Professor P.C. Maurer )
1995/1996Assistenzarzt der Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Gefäßchirurgie, Klinikum Nürnberg (Professor D. Raithel)
04/1996Schwerpunktbezeichnung Gefäßchirurgie
11/1997Zusatzbezeichnung Phlebologie

09/2004

 

 

 

 

07/2010

Europäisches Facharztexamen Gefässchirurgie (EBS-VASC) der Union Européenne des Médicins Spécialists (UEMS)

Fellow of the European Board of Vascular Surgery (FEBVS )

 

Endovaskulärer Chirurg (DGG )

 

Leitende Positionen

1996/1997Leitender Oberarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie, Kreiskrankenhaus Erding (Professor J. Dörrler)
Okt.1997/1998Leitender Arzt der Gefäßchirurgie, Kreiskliniken Dachau- Indersdorf GmbH, Dachau Aufbau einer eigenständigen Gefäßchirurgischen Abteilung
1999/2001Chefarzt der Abteilung Gefäßchirurgie (Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie) der Kreisklinken Dachau und Indersdorf GmbH, Dachau
2002/Sept.2007

Leitender Oberarzt der Abteilung Viszeral-, Thorax-, und Gefäßchirurgie (Professor H.-G. Rau) Schwerpunkt Gefäßchirurgie

Mitgliedschaften

Fachgesellschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Gefässchirurgie und Gefäßmedizin (Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin)
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Bund Deutscher Chirurgen
  • European Society for Vascular Surgery
Ärztenetz
  • Vorstandsmitglied des Ärztlichen Kreisverbandes Dachau


.
.

xxnoxx_zaehler